Seminar zum Mietrecht

Referent/Innen

Dr. Günter Prechtel

Vorsitzender Richter einer Berufungs- und erstinstanzlichen Zivilkammer am LG München

Mehr erfahren

Seminardetails

Seminarbeginn:

02.10.2020 - 08:15 Uhr

Seminarende:

02.10.2020 - 17:00 Uhr

Anmeldeschluss:

 

30.09.2020

 

Seminarnummer: 13/2020
Seminarpreis: 189,00 € zzgl. MwSt.
Veranstaltungsort: Familienhaus Magdeburg

 

 

"Beweisführung und Berufung im Mietprozess“

(FAO für Miet-/WEG-Recht)

Zum Inhalt:

Gerade im Hinblick auf die Umgestaltung der zweiten Instanz durch die ZPO-Reform 2002 stellt die Bearbeitung eines berufungsrechtlichen Mandats für den Anwalt eine „große Herausforderung“ dar (Doukoff in Ghassemi-Tabar, Gewerberaummiete, 2015, 16. Teil Kap. 11 Rn. 1). Um dieser erfolgreich gerecht zu werden, sind besondere Kenntnisse erforderlich.

Dieses Seminar bietet die Möglichkeit, die Besonderheiten der „neuen“ Berufung unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung von einem erfahrenen Praktiker kennen zu lernen und das vorhandene Wissen zu vervollständigen. Hierbei wird vor allem auf typische Verfahrensfehler erster Instanz, insbesondere bei der Beweisaufnahme im Mietprozess als mögliche Angriffspunkte gegen das erstinstanzliche Urteil eingegangen sowie sonstige mietrechtliche Besonderheiten erörtert.

 

Vorgesehen sind insbes. folgende Themen:

1.     Abgrenzung zu anderen Rechtsmitteln-/behelfen

2.     Fristen in der Berufung

3.     Anforderungen an die Berufungsbegründung

4.     Erweiterung des Berufungsantrages

5.     Berufungsgründe

6.     Bedeutung des Tatbestands

7.     Zulassung neuen Tatsachenvortrags

8.     Präklusion in der Berufung

9.     Nachgeschobene Kündigungserklärungen

10.   Korrektur der Nebenkostenabrechnung

11.   Fehlerquellen bei der Beweisführung und Beweisaufnahme

12.   Angriff gegen die Beweiswürdigung

13.   Wiederholung der Beweisaufnahme

14.   Klageänderung/Klageerweiterung

15.   Zurückweisung durch Beschluss gem. § 522 Abs. 2 ZPO

16.   Verteidigung des Berufungsbeklagten

17.   Anschlussberufung

18.   Rechtsbehelfe/Rechtsmittel

In der Seminargebühr sind auch die Kosten für ein Mittagessen sowie zwei Kaffee- bzw. Teepausen mit Gebäck und alkoholfreien Getränken enthalten.

Die Anmeldebestätigung nebst Rechnung erfolgt schnellstmöglich nach Erhalt per Telefax. Eine Teilnahmeurkunde nach § 15 FAO wird für 7,5 Stunden ausgestellt.

Anmeldung

Seminaranmeldung

Persönliche Daten
Anmeldung abschließen
Seminardaten
28.09.2020