Seminar zum Sozialrecht I

Referent/Innen

Per Michael Theobaldt

Fachanwalt für Sozial- und Arbeitsrecht aus Berlin

Fachanwalt für Sozialrecht

Seminardetails

Seminarbeginn:

27.11.2020 - 08:15 Uhr

Seminarende:

27.11.2020 - 17:00 Uhr

Anmeldeschluss:

 

25.11.2020

 

Seminarnummer: 03/2020
Seminarpreis: 189,00 € zzgl. MwSt.
Veranstaltungsort: Familienhaus Magdeburg

 

 

Achtung! Dieses Seminar wurde vom 20.03.2020 auf den 27.11.2020 verschoben.

 

Sozialrecht und Medizinrecht (§ 15 FAO) 2020

1.       BREXIT - BREXITSOZSICHÜG 

 

2.       POLITIK  

2.1     Pflegebürgerversicherung 

2.2     Pflegeheim: Eigenanteil gestiegen 

2.3     Gesetz für einen fairen Kassenwettbewerb in der GKV (Fairer- Kassenwettbewerb-Gesetz–GKV-FKG) 

2.4     Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung von Rehabilitation und intensiv- pflegerischer Versorgung in der gesetzlichen Krankenversicherung (Reha- und Intensivpflege-Stärkungsgesetz–RISG 

2.5     Gesetz für bessere und unabhängigere Prüfungen – MDK-Reformgesetz 

 

3.       § 16 SGB I – DER ELEKTRONISCHE ANTRAG

 

4.       § 62 SGB I - BEGLEITPERSON 

 

5.       BEITRÄGE

 

6.       KASSENÄRZTLICHE VEREINIGUNG 

6.1     Abrechnungsprüfung 

6.2     Die sachlich-rechnerische Richtigstellung - Recht des ehemaligen Vertragszahnarztes auf Nachbesserung 

6.3     Begriff des „Krankheitsfalls“ § 106 d SGB V

 

7.       SGB V: RECHTSPRECHUNG KRANKENVERSICHERUNGSRECHT

7.1     Vertragsärztliche Behandlung

7.1.1   NUB: Liposuktionsbehandlungen/Kostenerstattungsanspruch 

7.1.2   NUB: Protonentherapie bei kleinzelligem Lungenkarzinom 

7.1.3   Behandlung eines Glioblastoms mit einer immunologischen Kombinationstherapie 

7.1.4   NUB: Immuntherapie bei myelodysplastischem Syndrom

7.1.5   NUB: Hyperbare Sauerstofftherapie 

7.1.6   NUB: Oncotype DX® Brustkrebstest 

7.1.7   Magnetresonanztomographie in aufrechter Körperposition (Upright-MRT)

7.2      Zahnärztliche Behandlung

7.2.1   Behandlerwechsel wegen Unzumutbarkeit 

7.2.2   Umfangreiche Gebiss-Sanierung: 

7.3      Versorgung mit Zahnimplantaten nebst Suprakonstruktion: Ausnahmesituation 

7.4      Stationäre Behandlung  

7.4.1    Liposuktion: Fehlende Qualität und Wirtschaftlichkeit 

7.4.2    Mammaaugmentation mit Silikonimplantaten

7.4.3    Bariatrische Operation: Absehen von vorausgehendem Therapiekonzept

7.4.4    Mammareduktionsplastik: Entstellung/Psychisches Leiden/Abrechnung .

7.4.5    Schamlippenverkleinerungs-OP – Verspäteter Antrag nach § 109 SGG.. 

7.5       Kostenerstattung 

7.5.1.   Genehmigungsfiktion 

7.5.2    Kausalität/Genexpressionsanalyse

7.5.3    Kein Übergang eines Anspruchs auf Kostenerstattung

7.5.4    Zahnersatz im EU-Ausland

7.5.5    Nachweispflicht für Kosten (Behandlungspflege in Spanien) 

 

8.       ARZNEIMITTELVERSORGUNG

8.1     Raucherentwöhnung 

8.2     Ärztliche Bescheinigung: Keine Einschätzung erforderlich 

8.3     Keine „begründete Einschätzung“ bei unzureichender medikamentöser Behandlung 

8.4     Andere Form der Versorgung mit Cannabis unterliegt der erneuten Genehmigungspflicht

8.5     ER Verfahren: Abwägung bei diagnostizierter Suchterkrankung 

8.5.1    Grundsatz der aufschiebenden Wirkung § 86a SGG 

8.5.2.   Einstweiliger Rechtsschutz § 86 b SGG

8.5.3    Aufschiebende Wirkung

8.5.4    Einstweilige Anordnung 

8.5.5    Beispiel – SGB V 

8.5.6    Beispiel – SGB XI 

8.5.7    Beschluss des Sozialgerichtes 

8.6     Alternativtherapie bei Multipler Sklerose 

8.7     ER Verfahren: Anspruch auf Dronabinol bei massivem Untergewicht.

8.8     Off-Label-Use: Einsatz eines zur Therapie zugelassenen Arzneimittels zur Prophylaxe

8.9     ER Verfahren: Immuntherapie mit BG-Mun/Frequenztherapie nach Dr. Rife 

8.10   ER Verfahren: Nicht zugelassenes Arzneimittel Eteplirsen (Exondys 51) bei Muskeldystrophie Duchenne

9.       HILFSMITTEL/HEILMITTEL 

9.1     Stehrollstuhl bei Multipler Sklerose 

9.2     ER Verfahren: Bewegungstrainer 

9.3     ER - Fehlender Anordnungsgrund/Einsatz des Vermögens  

9.4     ER - Neue Behandlungsmethode/Fehlender Anordnungsgrund  

9.5     Autoschwenksitz: Eingliederungshilfe/Teilhabe am Familienleben

9.6     Therapiedreirad-Tandem

9.7     Myo-Orthese „Walk Aide 1000“: Unmittelbarer Behinderungsausgleich 

 


 

In der Seminargebühr sind auch die Kosten für ein Mittagessen sowie zwei Kaffee- bzw. Teepausen mit Gebäck und alkoholfreien Getränken enthalten.

Die Anmeldebestätigung nebst Rechnung erfolgt schnellstmöglich nach Erhalt per Telefax. Eine Teilnahmeurkunde nach § 15 FAO wird für 7,5 Stunden ausgestellt.

Anmeldung

Seminaranmeldung

Persönliche Daten
Anmeldung abschließen
Seminardaten
06.06.2020