Seminar zum Verkehrs- Medizin und Versicherungsrecht

Referent/Innen

Dr. Jan Luckey

Richter am Oberlandesgericht Köln

Seminardetails

Seminarbeginn:

21.02.2020 - 08:15 Uhr

Seminarende:

21.02.2020 - 17:00 Uhr

Anmeldeschluss:

 

19.02.2020

 

Seminarnummer: 01/2020
Seminarpreis: 189,- zzgl. MwSt.
Veranstaltungsort:

Unser Referent, Herr Dr.Jan Luckey, ist Richter am OlG Köln und im Rahmen seiner richterlichen Tätigkeit u.a. mit Verkehrsunfallrecht und dem Recht der Verkehrsordnungswidrigkeiten befasst. Daneben übt er im Schadens- und Haftungs- sowie Straßenverkehrsrechts Vortrags- und verschiedene Schulungstätigkeiten für Juristen aus und ist zudem  als Dozent im Rahmen der anwaltlichen Fortbildung  tätig.

Herr Dr. Luckey ist Lehrbeauftragter der Universität Nürtingen/Geislingen für den Bereich des Verkehrshaftungs- und Personenschadens. Er ist ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift Verkehrsrechtsreport und arbeitet bei der Zeitschrift Straßenverkehrsrecht mit. Neben zahlreichen Aufsätzen ist Herr Dr. Luckey auch Autor / Mitautor u.a. folgender Werke:

  • Jaeger, Lothar; Luckey, Jan: Schmerzensgeld;
  • Halm/Himmelreich (Hrsg.): Handbuch des Fachanwalts Verkehrsrecht;
  • Luckey, Jan: Personenschaden;
  • Wenzel (Hrsg.), Handbuch des Fachanwalts Medizinrecht

 

Das Thema: "Personenschadensregulierung"

 

Der Personenschaden wirft, nicht zuletzt aufgrund der regelmäßig hohen Schadensvolumina, eine Vielzahl haftungsträchtiger Fragen auf. Gerade die Beratung in der Frage prozessualer Geltendmachung oder vergleichsweiser Erledigung stellt den Rechtsanwalt vor hohe Anforderungen. Das Seminar zeigt Besonderheiten der Personenschadensregulierung auf und warnt vor Haftungsfallen. Schwerpunkte werden gelegt auf die Varianten gerichtlicher oder außergerichtlicher Erledigung, die Frage der "richtigen" Kapitalisierung (VGT 2019!) und Schwierigkeiten der Aktiv- und Passivlegitimation. Das Haftungsrisiko "Verjährung" wird ausführlich dargestellt."

 

 

In der Seminargebühr sind auch die Kosten für ein Mittagessen sowie zwei Kaffee- bzw. Teepausen mit Gebäck und alkoholfreien Getränken enthalten.

Die Anmeldebestätigung nebst Rechnung erfolgt schnellstmöglich nach Erhalt per Telefax. Eine Teilnahmeurkunde nach § 15 FAO wird für 7,5 Stunden ausgestellt.

Die Anmeldefrist ist abgelaufen!

Vergangene Veranstaltung